Mein Name ist Sebastian Lauber – besser bekannt als „Lobotomist Fotografie“.

Mit der Fotografie begann ich im Jahr 2008 als Hobby. Damals konzentrierte ich mich ausschließlich auf Lost Places. Kurze Zeit später machte ich die ersten Erfahrungen mit Photoshop und entdeckte die Möglichkeiten die man in der Bildbearbeitung hat. Da sich auch schnell einige Personen vor meine Kamera verirrten, hatte ich die Möglichkeit mehr Erfahrung in der People-Fotografie zu erlangen und arbeitete mich immer mehr in das Thema ein. Viele Workshops, Lehrgänge, Literaturen und Testshootings haben dann dazu beigetragen, dass ich dies seit 2017 professionell betreibe.

Durch meinen Hang zur Horrorfilmen, Gothic und Dark Music sowie surrealen Kunstwerken, richtet sich mein Stil zu Fotografieren und der Bearbeitungsstil der Bilder genau in diese Richtung. Ich liebe es Personen einfach anders darzustellen. Der Betrachter soll bei dem Anblick des Bildes sofort denken „WOW“ oder „WTF??“ J Unkonventionelle MakeUps, verrückte Outfits und einen morbiden Bearbeitungsstil runden das gesamte Kunstwerk ab und machen die Bilder damit zu etwas ganz besonderen.

Man kann in das nächste Fotostudio an die Ecke gehen oder zu diversen Fotografen-Ketten und seine 0815-Bilder machen lassen, die bei jedem Kunden des jeweiligen Fotografen immer gleich aussehen. Ich habe mir jedoch zur Aufgabe gemacht, dass ich meinen Kunden und Auftraggebern echte Unikate kreiere. Jedes Bild ist ein Kunstwerk für sich.

Du möchtest ein Unikat für dich haben? Dann sichere dir gleich einen freien Termin.

Leistungen & Preise